Kleine Backsünden

Süße Sünden aus dem Backofen

Liebt Ihr es auch zu Backen und die Liebsten mit etwas Selbstgebackenem zu verwöhnen? Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern und beim Nachbacken der vielleicht besten und schönsten Rezepte.

Hefe-Nusskuchen vom Blech

Nusskuchen auf dem Blech gebacken. Feiner Hefe-Nusskuchen mit Streuseln und Nussfüllung
Teig
  • 600 g Mehl

  • 1 Hefewürfel

  • 250 ml Milch

  • 100 g Zucker

  • 4 Eigelb

  • geriebene Schale 1 Zitrone

  • 100 g Butter

  • 1 TL Salz

Füllung
  • 4 Eiweiß

  • 50 g Zucker

  • 150 g gem. Haselnüsse

  • 2 EL Honig

Streusel
  • 150 g Mehl

  • 100 g Butter

  • 50 g Zucker

  • 1 P. Vanillezucker

Zubereitung Hefe-Nusskuchen vom Blech

Aus den Zutaten "Teig" einen Hefeteig bereiten. Teig aus der Rührschüssel nehmen und abgedeckt auf einer bemehlten Arbeitsfläche 45 Minuten ruhen lassen.

Teig auf die Größe des Backbleches ausrollen. Blech einfetten und Teig darauf legen, abdecken und weitere 45 Minuten ruhen lassen.

Füllung

Eiweiß, Zucker und Honig zusammen steif schlagen. Nüsse unter die Masse heben.

Gleichmäßig auf den Teig streichen. Streusel zubereiten und auf den Teig verteilen.

Backofen vorheizen.

U-/Oberhitze 180°C, Umluft 160°C. Backzeit ca. 25-30 Minuten.

Guten Appetit wünscht Kuchen-Aktuell

 

Mal was Neues ausprobieren?

Zitronenkuchen

Sandkuchen mit Zitronen-Geschmack. Zitronen-Sandkuchen aus der Form

  • 250 g Zucker

  • 200 g Butter

  • 4 Eier

  • 400 g Mehl

  • 100 g Speisestärke

  • 1 P. Backpulver

  • 125 ml Milch

  • Saft einer Zitrone

  • geriebene Schale von 2 Zitronen

  • Puderzucker

Zubereitung Zitronenkuchen mit Zuckerguss

Zucker und Butter schaumig rühren. Eier verquirlen und nach und nach mit unterrühren.
1 1/2 EL Zitronensaft und die geriebene Zitronenschale hinzufügen.
Mehl, Stärke, Backpulver vermischen, sieben und unterrühren.
Milch dazugeben und zu einem glatten Rührteig verrühren.

Backofen auf 190°C U-/Oberhitze vorheizen. Kastenform einfetten. Teig einfüllen und circa 1h backen.

Kuchen auskühlen lassen.

Aus dem restlichen Zitronensaft und dem Puderzucker einen Guss zubereiten. Den Kuchen mit dem Zitronenguss überziehen.

Guten Appetit wünscht Kuchen-Aktuell

 

Copyright © 2019 www.kuchen-aktuell.de. Alle Rechte vorbehalten.