Kleine Backsünden

Süße Sünden aus dem Backofen

Liebt Ihr es auch zu Backen und die Liebsten mit etwas Selbstgebackenem zu verwöhnen? Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern und beim Nachbacken der vielleicht besten und schönsten Rezepte.

Mandarinen-Käku-Schnitten

Mandarinen-Käsekuchen-Schnitten vom hohen Backblech (29x42x4) oder 30 Springform

Teig
  • 125 g Butter

  • 100 g Zucker

  • 1 P. Vanillezucker

  • 3 Eier

  • 200 g Mehl

  • 2 TL Backpulver

Quarkmasse
  • 1 kg Magerquark

  • 1 P. Puddingpulver Vanille zum kalten Anrühren

  • 2 Eier

  • 175 g Zucker

  • 200 ml Orangensaft

  • 50 ml Orangenlikör

  • 2 Dosen Mandarinen á 175g Abtropfgewicht

Käsekuchen mit vielen Mandarinen

Aus den Zutaten Teig mit einem Handmixer einen glatten Rührteig herstellen.

Mandarinen aus der Dose in ein Sieb zum Abtropfen geben - dabei den Saft auffangen.

Mit einem Schneebesen Quark, Zucker, Eier, Orangen-Likör und O-Saft in einer Schüssel cremig rühren. Puddingpulver der Masse hinzufügen und solange einrühren bis die Creme anzieht. Mandarinen zum Schluss unterheben.

Ein hohes Backblech (29x42x4) oder eine 30 iger Springform verwenden. Boden mit Backpapier auslegen. Den Rand der Form nicht einfetten.

Teig einfüllen und glattstreichen. Käsekuchen-Masse darauf geben und gleichmäßig verteilen.

Bei ca. 180°C O-/Unterhitze im vorgeheizten Backofen 55 Minuten backen.

Backtipp: Kinderfreundliche Käsekuchen-Variante wird ohne Likör angerührt. Stattdessen 50 ml Orangensaft mehr nehmen.

Guten Appetit wünscht Kuchen-Aktuell

 

Mal was Neues ausprobieren?

Bratapfeltorte

winterliche Torte - Tortenrezept für den Winter

Teig
  • 1 Ei

  • 50 g Zucker

  • 100  g Butter

  • 200 g Mehl

  • 1/2 P. Backpulver

Füllung
  • 5-6  geschälte Boskopäpfel

  • 1 l Sahne

  • 2  P. Sahnepudding

  • 3 EL Zucker

Zubereitung Bratapfeltorte

Zutaten zu einem Teig verarbeiten und in einer Springform auf dem Boden verteilen. Die Ränder etwas hochziehen.

Vom Apfel das Kerngehäuse entfernen und waagerecht halbieren. Die Hälften in den Teig drücken. Nach Belieben in die Löcher die in Calvados getränkten Rosinen geben.

Aus der Sahne, dem Puddingpulver und dem Zucker einen Pudding kochen und anschließend über die Äpfel verteilen.

Die Bratapfeltorte bei circa 200°C 45-50 Minuten backen.

Guten Appetit wünscht Kuchen-Aktuell

 

Copyright © 2019 www.kuchen-aktuell.de. Alle Rechte vorbehalten.