Kirschdessert

  • 1 großes Glas Sauerkirschen

  • 100 g Zucker

  • 1 P. Rote Grütze Himbeergeschmack

  • 1/4 l Rotwein

  • 200 g Sahne

  • 1 P. Vanillezucker

Dessert mit Kirschen

Die Kirschen mit dem Saft und dem Zucker zum Kochen bringen.

Die Rote Grütze in dem Rotwein anrühren und anschließend in die kochenden Kirschen einrühren. Kurz aufkochen lassen.

Unter gelegentlichen Umrühren die Speise abkühlen lassen.

Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen und unter die erkaltete Grütze ziehen.

Guten Appetit wünscht Kuchen-Aktuell

 

Mal was Neues ausprobieren?

Kirsch-Streuselkuchen

leckerers und einfaches Kirschkuchen-Rezept vom Blech nach Landfrauen-Art
Teig
  • 200 g Butter

  • 200 g Zucker

  • 300 g Mehl

  • 3 Eier

  • 1 P. Backpulver

  • 1 P. Vanillezucker

  • 5 EL Milch

  • 1-2 Glas Schattenmorellen

Streusel
  • 300 g Mehl

  • 150 g Zucker

  • 150 g Butter

  • 1 P. Vanillezucker

Zubereitung Kirsch-Streuselkuchen

Die Schattenmorellen oder Kirschen in ein Sieb zum Abtropfen geben.

Die Zutaten "Teig" gut verrühren und den Teig auf einem leicht  gefettetes Backblech streichen.
Die abegtropftenSchattenmorellen gleichmäßig auf den Teig verteilen.

Den vorbereiteten Streusel darüber verteilen.
Backzeit bei 180°C ca. 20–25 Minuten.

Guten Appetit wünscht Kuchen-Aktuell

 

Copyright © 2019 www.kuchen-aktuell.de. Alle Rechte vorbehalten.