Coronavirus (COVID-19) #WirBleibenZuhause #stayathome | Gemeinsam schaffen wir das!

Ybbser Stangerln

  • 140 g Zucker

  • 2 P. Vanillezucker

  • 1 Prise Salz

  • 4 Eigelb

  • 1 Ei

  • 120 g Speisestärke

  • 1 P. Vanillepudding

  • 50 g Vollmilchkuvertüre

Stangerln - herzhaft, kernig & süss

Zucker, Vanillezucker, Salz, Eigelb und Ei cremig rühren. Speisestärke und Puddingpulver dazugeben.

Alles zu einem glatten Teig verrühren und zwei Stunden ruhen lassen. Teig in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen. Auf das Backblech etwa 5cm lange Streifen spritzen. Nicht zu eng - der Teig verläuft!

Bei 175°C auf der zweiten Einschubleiste von unten etwa 10 Min. backen.

Kuvertüre hacken, in einen kleinen Gefrierbeutel füllen und fest zuknoten. Beutel in heißes Wasser legen und schmelzen, dann eine kleine Ecke vom Beutel abschneiden. Schokolade in dünnen Streifen über Kekse spritzen und trocknen lassen.

Tipp:

"Kernige Stangerln"

Vor dem Backen mit 75g grobgehackten Pistazien- oder Kürbiskernen bestreuen.

"Gefüllte Stangerln"

Nach dem Abkühlen je zwei Stangern mit etwas glattgerürtem Johannisbeergelee oder aufgelöstem Nougat bestreichen und zusammenkleben.

Guten Appetit wünscht Kuchen-Aktuell

 

Mal was Neues ausprobieren?

Orangenkuchen mit Orangen-Sirup

Fruchtiger Kuchen mit Orangen-Geschmack. Der Orangenkuchen wird in der Backform gebacken

Teig
  • 220 g Butter

  • 220 g Zucker

  • 4 getrennte Eier

  • 420 g Mehl

  • 1 P. Backpulver

  • 1 Prise Salz

  • 300 ml frischer Orangensaft

  • 2 EL Orangenblütenwasser

  • geriebene Schale 1 Orange

Orangen-Sirup
  • 250 ml Orangensaft

  • 100 g Zucker

Zubereitung Orangenkuchen

Backofen auf Ober/Unterhitze: 180°C, Umluft: 160°C vorheizen.

Butter und Zucker schaumig schlagen. Nach und nach das Eigelb zugeben und verquirlen. Mehl, Backpulver und das Salz sieben.

Frisch gepressten Orangensaft durch ein Sieb geben.

Nun abwechselnd die Mehlmischung und den Saft unter die Buttermasse rühren. Anschließend das Orangenblütenwasser und die Orangenschale unterrühren.

Das Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben. Den fertigen Teig in eine gefettete Backform geben und circa 45 - 50 Minuten backen.

Orangensaft und Zucker in einem Topf zum Kochen bringen. Etwa 5 Minuten köcheln lassen, bis der Zucker ganz aufgelöst ist.

Den fertigen Kuchen in der Form etwas abkühlen lassen, mit einem Zahnstocher mehrfach einstechen und circa mit der Hälfte des Sirups tränken. Den Orangensirup etwas einziehen lassen.

Den Kuchen aus der Backform stürzen und mit dem restlichen Sirup bestreichen.
Vor dem Servieren den Kuchen mit etwas Puderzucker garnieren.

Guten Appetit wünscht Kuchen-Aktuell

 

Kleine Weihnachtsbäckerei

Copyright © 2020 www.kuchen-aktuell.de. Alle Rechte vorbehalten.