Himbeer - Käsekuchen

Rezept Käsekuchen mit frischen Himbeeren - alternativ können auch TK-Himbeeren genommen werden

Mürbeteig
  • 200 g Mehl

  • 50 g Speisestärke

  • 1/2 TL Backpulver

  • 125 g Butter

  • 1 Ei

  • 50 g Zucker

Füllung
  • 125 g Butter

  • 200 g Zucker

  • 4 Eier

  • 1 P. Vanillezucker

  • 50 g Schokoborke

  • 2 cl Orangenlikör

  • 75 g Speisestärke

  • 750 g Magerquark

  • 200 g Doppelrahmfrischkäse

  • 200 g Himbeeren

Zubereitung Käsekuchen mit Himbeeren

Einen Mürbeteig zubereiten und den Teig für etwa 30 Minuten kühl stellen.

Himbeeren waschen und abtropfen lassen.

Eier trennen. Butter, Zucker, Vanillezucker und das Eigelb schaumig rühren. Orangenlikör, Schokoborke, Quark und den Frischkäse unterrühren. Speisestärke fein durchsieben - unterrühren.

Eiweiß steif schlagen und unter die Masse heben. Himbeeren vorsichtig unter die Käsemasse rühren.

Eine Springform Ø 26cm einfetten.
Mürbeteig ausrollen. In die Form legen und am Rand gute 1-2 cm hochziehen. Käsemasse hineinfüllen.

Backofen vorheizen. U-/Oberhitze 170 °C, Umluft 160 °C. Backzeit circa 70 Minuten.

Guten Appetit wünscht Kuchen-Aktuell

 

Mal was Neues ausprobieren?

Fress Dich Dumm Kuchen

Fress Dich Dumm Kuchen - Friss Dich Dumm Kuchen

Knetteig
  •     250 g Mehl

  •     3 gestr. TL Backpulver

  •     65 g Zucker

  •     1 Prise Salz

  •     3 Tropfen Buttervanille Aroma

  •     3 Tropfen Bittermandel Backöl

  •     1  Ei

  •     125 g Butter


Buttercreme
  •     1/2 P. Vanillepuddingpulver

  •     50 g Zucker

  •     1 Prise Salz

  •     1/4 l Milch

  •     125 g Butter

  •     25 g Kokosfett


Belag
  •     250 g grob gehackte Walnusskerne

  •     125 g Butter

  •     125 g Zucker

  •     50 g Halbbitterkuvertüre

Zubereitung Fress Dich Dumm-Kuchen

Knetteig herstellen.
Auf einem gefetteten Backblech ca. 1/2 cm dick ausrollen und mehrmals mit einer Gabel einstechen.

Backofen auf ca. 200°C U-/Oberhitze vorheizen.
Bei Heißluftbetrieb 180°C nicht vorheizen.
Den Boden 15-20 Minuten backen und auf dem Blech auskühlen lassen.
Für die Buttercreme Puddingpulver, Zucker, Salz, und Milch nach Packungsaufschrift zu einem Pudding verarbeiten. Unter gelegentlichem Umrühren erkalten lassen.

Butter und Kokosfett zerlassen, etwas abkühlen lassen und unter den Pudding rühren.
Auf den erkalteten Boden streichen. Für den Belag Walnüsse in Butter und Zucker rösten und auf der Creme verteilen.
Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, in einen Gefrierbeutel geben, eine Ecke abschneiden und den Kuchen damit besprenkeln.

Guten Appetit wünscht Kuchen-Aktuell

 

Kuchen A bis Z

Copyright © 2021 www.kuchen-aktuell.de. Alle Rechte vorbehalten.