Kleine Backsünden

Süße Sünden aus dem Backofen

Liebt Ihr es auch zu Backen und die Liebsten mit etwas Selbstgebackenem zu verwöhnen? Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern und beim Nachbacken der vielleicht besten und schönsten Rezepte.

Mal was Neues ausprobieren?

Erdbeer-Stachelbeer-Torte

Torte mit Löffelbiskuit, Erdbeeren und Stachelbeeren

Boden
  • 6 Eier

  • 200 g Zucker

  • 1 P. Vanillezucker

  • 150 g Mehl

  • 1 TL Backpulver

  • 50 g Kakao

Füllung
  • 2 P. Vanillepudding

  • 2 EL Haseknusskrokant

  • 200 g Löffelbiskuit

  • 200 g Erdbeeren

  • 200 g Stachelbeeren

  • 1 P. Tortenguss.

  • 200 ml Schlagsahne

  • 1 P. Sahnesteif

Stachelbeer-Torte mit Erdbberen

Eier trennen. Eigelb mit 100 g Zucker, Vanillezucker schaumig rühren.

Eiweißsteif schlagen. Restlichen Zucker unterziehen und unter die Eigelbmasse heben. Mehl, Kakao und Backpulver vermischen, sieben und unter die Eimasse ziehen.

Backofen auf U-/Oberhitze 170°C vorheizen.

Masse in eine mit Backpapier ausgelegten Springform Ø 26cm füllen und ca. 40 Minuten backen.

Erdbeeren und Stachelbeeren waschen und klein schneiden.

Pudding lt. Packungsangabe zubereiten. Fertigen Pudding in der Menge halbieren und unter die eine Hälfte den Krokant rühren.

Ausgekühlten Tortenboden zweimal quer aufschneiden. Einen Boden in einen Tortenring legen.

Die Löffelbiskuit in der Höhe dem Tortenring anpassen und mit der Schnittkante auf den Rand des Tortenboden stellen. Vanillepudding mit dem Krokant auf den Boden geben und verteilen.

Zweite Bodenhälfte am Rand schmaler schneiden, damit er zwischen die Biskuits passt und schließlich auf den Pudding legen. Darauf die 2. Hälfte des Puddings verteilen.

Abgeschnittenen Tortenbodenrand zerbröseln, auf den Pudding streuen, darauf die Früchte legen und mit dem fertigen Tortenguss bestreichen.

Schlagsahne mit dem Sahnesteif schlagen und die Torte mit Rosetten garnieren.

Guten Appetit wünscht Kuchen-Aktuell

 

Copyright © 2019 www.kuchen-aktuell.de. Alle Rechte vorbehalten.