Kleine Backsünden

Süße Sünden aus dem Backofen

Liebt Ihr es auch zu Backen und die Liebsten mit etwas Selbstgebackenem zu verwöhnen? Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern und beim Nachbacken der vielleicht besten und schönsten Rezepte.

Mal was Neues ausprobieren?

Käsekuchen Friesischer Art

Ein Käsekuchen wie aus Ostfriesland. Friesischer Käsekuchen mit Streuseln und Pflaumenmus

Boden/Streusel
  • 1 Ei

  • 175 g weiche Butter

  • 150 g Zucker

  • 1 P. Vanillezucker

  • 1 Prise Salz

  • 300 g Mehl

Quarkmasse
  • 4 Eier

  • 100 g Butter

  • 1 P. Vanillezucker

  • 200 g Zucker

  • 100 ml Schlagsahne

  • 1 kg Quark

  • ger. Schale 1 Zitrone

  • 2 P. Puddingpulver-Vanille

  • 350 g Pflaumenmus

Zubereitung Käsekuchen nach Friesischer Art

Boden/Streusel:

Zutaten zu einem Teig verkneten. Die Hälfte des Teiges für die Streusel abnehmen.
Restlichen Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform Ø 26 cm geben.

Quarkmasse:

Butter schmelzen, Quark, Zucker und Vanillezucker verrühren.
Eier, Sahne Butter, Zitronenschale und Puddingpulver nacheinander unterrühren.

Pflaumenmus auf den Boden streichen. Käsemasse in die Form füllen.

Backofen auf 200°C U-/Oberhitze vorheizen. Circa 30 Minuten backen, restliche Streusel auf die Masse verteilen und weitere 30 Minuten backen.

Kuchen in der Form für ca. 10 Minuten im ausgeschalteten Ofen bei geöffneter Tür ruhen lassen. Dann den Käsekuchen in der Form aus dem Ofen nehmen und über Nacht in der Backform auskühlen lassen.

Guten Appetit wünscht Kuchen-Aktuell

 

Copyright © 2019 www.kuchen-aktuell.de. Alle Rechte vorbehalten.