Apfelkuchen mit Streusel vom Blech

Oma`s Apfelkuchen Rezept mit Streuseln, Apfelkompott auf Hefeteig

Hefeteig
  • 500 g Weizenmehl

  • 1 P. Trockenhefe

  • 75 g Zucker

  • 1 P. Vanillezucker

  • etwas Salz

  • 1/4 l Milch

  • 75 g Butter

Füllung - Apfelkompott
  • 1 - 1,5 kg Boskopäpfel

  • 1-2 EL Wasser

Streusel
  • 200 g Butter

  • 1 P. Vanillezucker

  • 150 g Zucker

  • 300 g Weizenmehl

Zubereitung Hefe-Apfelkuchen mit Streuseln

Mehl in eine Schüssel sieben, mit der Hefe vermischen. Butter zerlassen und abkühlen lassen. Milch lauwarm erwärmen.

Alle Zutaten mit einem Knethaken ca. 5 Minuten zu einem glatten Teig verkneten.

Sollte der Teig kleben, noch etwas Mehl unterkneten, jedoch muß der Teig weich bleiben.

Teig abgedeckt an einem warmen Ort ruhen lassen, bis er sichtbar aufgegangen ist.
Teig erneut durchkneten, bzw. Luft in den Teig schlagen. Erneut abgedeckt ruhen lassen, bis der Teig sichtbar aufgegangen ist.

Backblech mit Backpapier auslegen. Teig darauf ausrollen und gehen lassen.

Äpfel schälen und in Würfel schneiden. Mit dem Wasser in einem Kochtopf zu Kompott kochen. Nicht zerkochen - es müssen Apfelstücke im Kompott vorhanden sein!

Für die Streusel das Mehl sieben. Alle Zutaten miteinander vermischen und von Hand zu Streuseln kneten.

Das Apfelkompott auf den Hefeteig verteilen. Anschließend die Streusel darauf verteilen.

Backofen vorheizen. U-/Oberhitze 200-225 °C. Gasstufe 4-5.

Auf der mittleren Schiene ca. 20-25 Minuten backen.

Guten Appetit wünscht Kuchen-Aktuell

 

Mal was Neues ausprobieren?

Hefe-Apfelkuchen vom Blech

Gedeckter Apfelkuchen, Zucker-Apfelkuchen, Butter-Apfelkuchen
Teig
  • 250 ml Milch

  • 1 P. Hefe

  • 500 g Mehl

  • 100 g Zucker

  • 1 Prise Salz

  • 1 P. Vanillezucker

  • 1 Ei

  • 50 g Butter

Füllung
  • 75 g Zucker

  • 1 P. Vanillezucker

  • 200 ml Apfelsaft

  • 1 kg Äpfel

  • Zimt

Belag
  • 250 ml Milch

  • 1 P. Vanillepudding

  • 25 g Zucker

  • Butter

  • Zucker

  • gehobelte Mandeln

Zubereitung Hefe-Apfelkuchen vom Blech

Milch lauwarm erwärmen.
Mit den restlichen Teigzutaten zu einem glatten Hefeteig verrühren.
Den Teig an einem warmen Ort abgedeckt ruhen lassen, bis der Teig sich sichtbar vergrößert hat.

Füllung

Äpfel waschen, schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Apfelspalten im Apfelsaft mit dem Zuckersorten und dem Zimt 10-12 min andünsten. Masse auskühlen lassen.

Belag

Einen Pudding kochen.

Teig erneut durchkneten und in zwei Hälften teilen.

Eine Teighälfte ausrollen und auf ein gefettetes hohes Backblech oder Fettpfanne legen.

Apfelmasse darauf verteilen.

Zweite Teighälfte ausrollen und als Deckel über die Apfelmasse geben.

Kuchen erneut ruhen lassen.

In die Teigoberfläche im engen Abstand Mulden drücken. Pudding und Butter abwechselnd in Tuffs setzen. Mit Zucker und Mandeln nach Belieben bestreuen.

Backofen vorheizen. U-/Oberhitze 200°C, Umluft 175°C. Circa 25-30 Minuten backen.

Guten Appetit wünscht Kuchen-Aktuell

Kuchen A bis Z

Copyright © 2019 www.kuchen-aktuell.de. Alle Rechte vorbehalten.