Hefe-Nusskuchen vom Blech

Nusskuchen auf dem Blech gebacken. Feiner Hefe-Nusskuchen mit Streuseln und Nussfüllung
Teig
  • 600 g Mehl

  • 1 Hefewürfel

  • 250 ml Milch

  • 100 g Zucker

  • 4 Eigelb

  • geriebene Schale 1 Zitrone

  • 100 g Butter

  • 1 TL Salz

Füllung
  • 4 Eiweiß

  • 50 g Zucker

  • 150 g gem. Haselnüsse

  • 2 EL Honig

Streusel
  • 150 g Mehl

  • 100 g Butter

  • 50 g Zucker

  • 1 P. Vanillezucker

Zubereitung Hefe-Nusskuchen vom Blech

Aus den Zutaten "Teig" einen Hefeteig bereiten. Teig aus der Rührschüssel nehmen und abgedeckt auf einer bemehlten Arbeitsfläche 45 Minuten ruhen lassen.

Teig auf die Größe des Backbleches ausrollen. Blech einfetten und Teig darauf legen, abdecken und weitere 45 Minuten ruhen lassen.

Füllung

Eiweiß, Zucker und Honig zusammen steif schlagen. Nüsse unter die Masse heben.

Gleichmäßig auf den Teig streichen. Streusel zubereiten und auf den Teig verteilen.

Backofen vorheizen.

U-/Oberhitze 180°C, Umluft 160°C. Backzeit ca. 25-30 Minuten.

Guten Appetit wünscht Kuchen-Aktuell

 

Mal was Neues ausprobieren?

Apfeltorte mit Apfelmus

Raffinierte Torten-Idee mit Apfelmus und Sahne

Tortenboden
  • 250 g Butter/Margarine

  • 250g Zucker

  • 1 P. Vanillezucker

  • 1 Prise Salz

  • 5 Eier

  • 250 g Mehl

  • 2 TL Backpulver

Füllung/Garnierung
  • 500 g Apfelmus

  • 400 ml Sahne

  • 2 P. Sahnesteif

  • 2 EL gemahlene Haselnüsse


Zubereitung Boden

Für den Rührteig Besenaufsatz vom elektrischen Handmixer verwenden.
Butter cremig rühren. Zucker, Vanillezucker und Salz nach und nach mit einrühren bis eine homogene Buttercreme entstanden ist.
Eier einzeln nach und nach mit unterrühren.
Mehl mit Backpulver mischen, durchsieben und Mehlmischung in mehreren Portionen bei mittlerer Stufe einrühren.
Backofen auf 180°C U-/Oberhitze, 160 °C Umluft vorheizen.
Boden einer Springform Ø 26cm einfetten. Rührteig in vier gleiche Portionen aufteilen. Die einzelnen Teigportionen ca. 15-20 Minuten pro Boden backen. Gebackenen Böden auskühlen lassen.

Füllung/Dekoration

Einen gebackenen Tortenboden beiseite legen.

Apfelmus gleichmäßig auf die restlichen drei Böden verteilen und glattstreichen. Böden auf einer Tortenplatte aufeinander schichten.
Letzten Tortenboden auflegen und andrücken.
Schlagsahne mit Sahnesteif aufschlagen. Tortenrand und Tortenoberfläche mit Sahne einstreichen. Verbliebene Sahne in einen Spritzbeutel mit Tülle füllen.

Torte entsprechend dekorienen.
Haselnusskerne etwas anrösten. Torte damit bestreuen.

Guten Appetit wünscht Kuchen-Aktuell

 

Kuchen A bis Z

Copyright © 2019 www.kuchen-aktuell.de. Alle Rechte vorbehalten.