Raffaello-Schnitten

Zutaten Teig
  • 5 Dotter

  • 15 dag* Staubzucker

  • 100 ml neutrales Speiseöl

  • 100 ml lauwarmes Wasser

  • 20 dag griffiges Mehl

  • 1/2 P. Backpulver

  • 2 EL Kakao

  • 5 Eiklar

  • 1 Schuss Rum

Zutaten Belag
  • 2 P. Qimiq**

  • 375 ml Schlagrahm

  • 25 dag weiße Schokolade

  • 2 P. Vanillezucker

  • Kokosflocken zum Bestreuen

* 1 dag sind 10 g

** als Ersatz können Sie Schmand oder schnittfesten Rahm verwenden

Zubereitung Raffaello-Schnitten

Eigelb, Zucker und Wasser schaumig rühren. Speiseöl langsam einrühren. Eiklar zu Schnee schlagen.
Den geschlagenen Schnee und das mit Kakao, Backpulver vermengte Mehl vorsichtig unter die Masse heben.

Auf einem Backblech bei 160°C ca. 25 Minuten backen.

Qimiq mit dem Mixer gut verrühren.
Erst dann den geschlagenen Rahm, den Vanillezucker und die erweichte Schokolade dazugeben und gut verrühren.

Die Masse auf den ausgekühlten Kuchen streichen und mit Kokosflocken bestreuen.

Guten Appetit wünscht Kuchen-Aktuell

 

Mal was Neues ausprobieren?

Limetten-Brombeer-Torte

Fruchtige und exotische Torte: Limetten-Brombeer-Torte

  • 4 Eier

  • 50 g Zucker

  • 50 g Mehl

  • 2 EL Speisestärke

  • 1 MSP Backpulver

  • 400 g Brombeeren

  • 7 Blatt weiße Gelatine

  • 100 g Puderzucker

  • 2 P. Vanillezucker

  • 4 Limetten

  • 400 g Joghurt

  • 300 g Schmand

  • 100 g geh. Mandeln

 

Brombeer-Torte mit Limetten

Backofen auf 200°C vorheizen. Boden einer Springform mit Backpapier auslegen.

Teig:

2 Eier mit 2 EL Wasser aufschlagen. Zucker einrieseln lassen. Masse weiterschlagen bis der Zucker sich gelöst hat. Mehl, Stärke und Backpulver unterheben. In die Form füllen.

Im Ofen bei 200°C (Gas Stufe 3) 10-15 min backen. Auskühlen lassen.

Creme:

Brombeeren waschen bzw. auftauen. Einige Beeren für die spätere Dekoration beiseite legen.

150 g Brombeeren pürieren und durch ein Sieb streichen.

Gelatine im kalten Wasser einweichen. Übrige Eier trennen. Eigelbe mit Puderzucker und Vanillezucker dickschaumig aufschlagen. Von 2 Limetten den Saft auspressen. Saft, Joghurt und Schmand bzw. Creme fraiche unter die Eigelbmasse rühren.

Gelatine tropfnass bei kleinster Hitze auflösen. 3 EL der Creme in die Gelatine rühren, dann alles unter die Joghurtcreme heben. Creme kalt stellen.

Eischnee steif schlagen. Wenn die Creme beginnt steif zu werden, den Eischnee unterheben. 2/3 der Creme abnehmen, pürierte und ganze Brombeeren darunter heben. Beide Cremes auf den Boden geben. Mit einer Gabel so durch die Creme ziehen, dass sie marmoriert wird. Glatt streichen und Torte mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Vor dem Servieren übrige Limetten heiß abwaschen, in dünne Scheiben schneiden. Torte mit Brombeeren und Limetten verzieren. Den Tortenrand mit gehobelten Mandeln dekorieren.

Tipp: Da der Boden sehr dünn ist, kann man die doppelte Menge nehmen.

Guten Appetit wünscht Kuchen-Aktuell

 

Kuchen A bis Z

Copyright © 2021 www.kuchen-aktuell.de. Alle Rechte vorbehalten.