Zitronenschnitten

Kuchen für Kinder-Geburstage. Zitronen-Schnitten mit Fruchtgummis

Boden
  • 200 g Butter

  • 250 g Mehl

  • 1 Prise Salz

  • 1/2 P. Backpulver

  • 4 Eier

  • 200 g Zucker

  • 1 P. Vanillezucker

Füllung
  • 1 P. Sahne Puddingpulver

  • 400 ml Wasser

  • 2 Eigelb

  • 200 g Zucker

  • 125 g weiche Butter

  • 100 ml Zitronensaft

  • 500 ml Schlagsahne

  • 1 große P. Butterkekse

  • Puderzucker

  • etwas Zitronensaft

  • Deko - Fruchtgummis

Zubreitung Zitronenschnitten

Mehl, Prise Salz und Backpulver mischen. Butter, Eier, Zucker und Vanillezucker zugeben und zu einem Teig verkneten.

Fettpfanne leicht einfetten.Teig darauf verteilen. Backofen auf 200°C U-/Oberhitze vorheizen. Den Boden ca. 20 Minuten abbacken.

Boden auskühlen lassen.

Puddingpulver mit 200ml Wasser und Eigelb glatt rühren.
200 ml Wasser und Zucker aufkochen. Puddingpulver einrühren. Unter Rühren erneut kurz aufkochen.

Auskühlen lassen.

Butter in kleine Stücke schneiden. Unter den noch warmen Pudding rühren, bis die Butter komplett gelöst ist. 100ml Zitronensaft einrühren.

Puddingcreme auf den Kuchenboden verteilen und anschließend etwa 1 Std im Kühlschrank kühl stellen.

Sahne steif schlagen, auf die Creme geben, Butterkekse darauf legen. Puderzucker und Zitronensaft verrühren. Auf die Butterkekse streichen. Über Nacht kühl stellen.
Den Kuchen entlang der Keksränder in Schnitten schneiden.

Nach Belieben dekorieren.

Guten Appetit wünscht Kuchen-Aktuell

 

Mal was Neues ausprobieren?

Cranberry-Torte

Tortenrezept mit Cranberries - Sahnetorte mit Cranberry und Knusperboden

Knusperboden
  • 75 g kalte Butter

  • 50 g Zucker

  • 75 g Mehl

  • 25 g feine Haferflocken

  • Johannisbeergelee

Biskuitboden
  • 3 Eier

  • 3 EL Wasser

  • 150 g Zucker

  • 1 P. Vanillezucker

  • 100 g Mehl

  • 50 g Speisestärke

  • 1 TL Backpulver

Füllung & Deko
  • 1 Glas Cranberries (ca. 400g)

  • 400 g Schmand

  • 100 g Zucker

  • 2 EL Orangensaft

  • 5 Blatt rote Gelatine

  • 8 Blatt weiße Gelatine

  • 300 + 200 g  Sahne

  • 1 P. Sahnesteif

Torte mit Cranbeerries

Die Butter mit dem Zucker, den Haferflocken und dem Mehl zügig zu einem Teig verkneten, zur Kugel formen und ca. für 1/2 Std kaltstellen.

Backofen U/O auf ca. 175°C vorheizen. Den Boden einer Springform Ø 26 cm mit Backpapier auslegen. Den Teig dünn in der Form ausrollen. Backzeit circa 15-20 Minuten.

Auf dem Kuchengitter auskühlen lassen - er wird dann fester.

Für den Biskuitboden die Eier, Wasser, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Anschließend das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver auf den Teig sieben und unterheben.

Den Boden einer Springform Ø 26 cm mit Backpapier auslegen. Danach den Teig in die Form giessen und 20-25 min bei U/O ca. 175° backen. Anschliessend auf dem Kuchengitter auskühlen lassen.

Für die Füllung die Gelatine getrennt einweichen/quellen lassen.

Cranberries pürrieren ggf. süssen.

Rote Gelatine ausdrücken und unter leichter Wärme auflösen.

2 EL Cranberries Püree zugeben, verrühren und dann unter das restliche Cranberry Püree rühren. Bei Seite stellen.

Schmand, Zucker und Orangensaft verrühren.

Weisse Gelatine ausdrücken und bei schwacher Hitze auflösen.

2 EL der Schmandmasse in die Gelatine rühren. Anschließend unter die restliche Schmandmasse rühren.

Die Masse für 5-8 min kalt stellen. 300 g Sahne steif schlagen und dann unter die Schmandmasse heben.

Den Knusperboden mit dem Johannisbeergelee bestreichen und dann den Biskuitboden aufsetzen.

Einen Tortenring um die Böden legen.

Die Hälfte der Sahne-Schmandmasse auf dem Boden verteilen. Darauf die Hälfte der Cranberry-Masse geben. Mit einem Löffel die Schichten spiralförmig durchziehen.

Restliche Schmand-Sahne-Masse darauf verteilen und darauf die restliche Cranberry-Masse geben (ggf. etwas Masse für Deko abnehmen) und die oberen Schichten verrühren und glattstreichen.

Mehrere Stunden kalt stellen, damit die Torte fest wird.

Vorm Servieren 200g Sahne mit Sahnesteif schlagen und die Torte verzieren.

Guten Appetit wünscht Kuchen-Aktuell

 

Kuchen A bis Z

Copyright © 2019 www.kuchen-aktuell.de. Alle Rechte vorbehalten.